• lctube.com
  • stubeg.com
  • Anzeige(n)

    Filmkritiken

    Mit Zeit bezahlen

    Zeit ist Geld, wie wahr. In dem dystopischen Thriller „In Time – Deine Zeit läuft ab“ ist das noch wahrer als wahr, denn dort ist Zeit eine Währung. Bezahlt wird also mit Zeit, mit Lebenszeit. Ist die verbraucht, stirbt man. Dafür sorgt eine gentechnisch implantierte „Körperuhr“, die ab dem 25. Lebensjahr abzulaufen beginnt. Nur wenige Menschen, die reiche Elite, haben unbegrenzt Zeit und sind somit quasi unsterblich.

    Weiterlesen...

    Die Zeit schleifen

    Mein Körper, mein Geist, mein Leben, meine Zeit – was wäre, wenn es die Möglichkeit gäbe, daran etwas zu ändern? Eben noch im Afghanistan-Krieg, befindet sich der Soldat Captain Colter Stevens (Jake Gyllenhaal) in einem fahrenden Zug. Gegenüber sitzt ihm Christina (Michelle Monaghan), die ihn Sean nennt, und das Spiegelbild auf der Zugtoilette sowie ein Ausweis machen ihm deutlich, dass er sich in dessen Körper befindet.

    Weiterlesen...

    Die Akte „Veolia“

    Am 23. September 2010 lief über hundert deutschen und anderen europäischen Städten und Gemeinden die Premiere der kritischen Filmreportage „Water Makes Money“ – und damit fing der Ärger an. Der Wasserkonzern Veolia versuchte mit einem Rechtshilfeersuchen die Fernsehausstrahlung auf ARTE zu verhindern, was nicht gelang. Bis heute haben mehr als eine Million Menschen die Doku gesehen.

    Weiterlesen...

    zeitgeist-Suche

    Für mehr freien Journalismus!

    Buchneuerscheinung

    Frisch im Programm