• lctube.com
  • stubeg.com
  • Anzeige(n)

    Filmkritiken

    Welchen Stellenwert hat Pressefreiheit heute noch?

    Mut und moralische Integrität im Journalismus sind Mangelware geworden. Einerseits liegt dies wohl an zunehmender Käuflichkeit, andererseits an der verschärften Gesetzgebung. In den Staaten hat der "Homeland Security Act" den Justizbehörden Handlungsspielräume eröffnet, welche deutlich die Pressefreiheit torpedieren.

    Kate Beckinsale spielt eine investigative Reporterin (Rachel Armstrong), die ihren Berufsethos über äußere Restriktionen stellt. Nach der Veröffentlichung einer brisanten Kolumne, in der sie die Identität einer CIA-Agentin offenlegt, wird sie seitens der Staatsdiener genötigt, ihre Quelle zu benennen. Weiterlesen...

    Der unglaubliche Erfolg eines unheimlichen Films

    Krieg als Kulturerscheinung zu verstehen, wird in Zukunft hoffentlich passé sein. Nicht nur, weil das entgrenzte Raumverständnis der Globalisierung nationalstaatliche Auseinandersetzungen (wie aktuell schon in Europa) nur noch auf diplomatischen Wege zulassen. Mehr noch ist zu wünschen, dass Menschen in Zukunft genügend Abstand von mit Waffengewalt geführten Streitigkeiten haben werden. Weiterlesen...

    Wiederentdeckung der Menschlichkeit?

    In einer immer stärker nach Perfektion strebenden Gesellschaft, in der Schönheitskult und Anti-Aging eine ungeahnte Eigendynamik entfaltet haben, kommt es 2017 zur Entwicklung der Surrogates: technisierten Alter-Egos in humanoider Roboterform. In einem selbstgewähltem Avatar (plausibler umgesetzt als im gleichnamigen Hollywood-Blockbuster) leben, lieben und arbeiten die "Menschen" miteinander – und verlernen dabei das reale Miteinander. In dieser materiellen Pseudowelt, in der es sogar elektromagnetische Drogen gibt, gerät plötzlich alles durcheinander, als sich die neuronale Verbindung zwischen "Surro" und Operator als tödliche Falle erweist. Weiterlesen...

    zeitgeist-Suche

    Für mehr freien Journalismus!

    Buchneuerscheinung

    Frisch im Programm