Buchbesprechungen

Krise mit Niveau

Krise, Krise, überall nichts als Krise – ich mag das Wort nicht mehr lesen. Und stehe damit nicht alleine: Clemens Gerlach und Peer Hartog, beide Kreativchefs einer Hamburger Werbeagentur, haben nun das erste Bilderbuch zur Krise geschaffen, erschienen im renommierten Grafikverlag avedition. Nein, nicht die übliche Panik-Bebilderung ist hier dargestellt, vielmehr erschließt sich der Sinn mancher Fotos und Kollagen erst beim zweiten oder gar dritten Blick.

Weiterlesen ...

Krebs: Fakt und Fiktion

buch_engelbrecht_krebsmedizin_web

Es gibt Bücher, die man zu Hause im Bücherschrank stehen haben sollte. Solch eines ist das Anfang des Jahres erschienene „Zukunft der Krebsmedizin“, geschrieben von einem Autorenkollektiv, bestehend aus einem  Wissenschaftsjournalisten (Torsten Engelbrecht) und drei Ärzten (Claus Kühnlein, Inez Pandit, Juliane Sacher). Auf rund 370 Seiten (und mit über 1000 Literaturangaben) liefern die Autoren einen detaillierten Überblick über die vergangenen 100 Jahre Krebsforschung. Einen Überblick, der überdeutlich zeigt, dass die etablierten Methoden zur Krebstherapie weitaus kritischer zu bewerten sind, als es durch die Medien vermittelt wird.

Weiterlesen ...

Kein Strohfeuer

„Politik ist die Kunst, die Bevölkerung so schnell über den Tisch zu ziehen, dass die Menschen denken, die dabei entstehende Reibungshitze sei Nestwärme.“ Mit diesem Satz trifft Udo Ulfkotte den Nagel auf den Kopf.

Weiterlesen ...

zeitgeist-Suche

Für mehr freien Journalismus!

Buchneuerscheinungen

Frisch im Programm

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.