• lctube.com
  • stubeg.com
  • Anzeige(n)

    Glücksgenschmiede

    Kann jeder sein Glück selbst in die Hand nehmen und sein Leben ins Positive verändern? Ja, durchaus. Das zumindest behaupten die Autoren des Buches „Glücksgene“. Sie berichten detailliert von „bahnbrechenden Studien zur Abschaltung von Krebsgenen“ und verweisen auf die „Macht der spirituellen Gene“.

    Fragen wie: „Was meinen Sie, was nach dem Tod geschieht?“ oder „Wie würden Sie Glück beschreiben?“ regen dazu an, sich aufs Wesentliche zu konzentrieren und sich dem Thema Glück zu nähern. Der Leser wird aufgefordert, sich auf eine 28-tägige Reise nach Anleitung zu begeben, um „sein Glück zu suchen“. „Finden Sie heraus, was Ihr Herz will!“

    So erlernt man schrittweise das Loslassen, das Neustarten, das Entspannen und das Feiern. Das Programm lässt sich gut in den Alltag einbauen und benötigt nicht viel Zeit. Vielleicht mag sich der eine oder andere nicht gleich mit jedem einzelnen der Schritte identifizieren, doch Ausprobieren könnte lohnend sein. Zu verlieren gibt’s jedenfalls nichts, nur zu gewinnen.

    Titel: Glücksgene
    Untertitel: Wie Sie das verborgene Potenzial Ihrer Zellen aktivieren
    Autor: James D. Baird, Laurie Nadel
    Jahr: 2010
    Verlag:
    Integral Verlag
    Genre: Sachbuch
    Aufmachung:
    320 Seiten, gebunden

    → Dieser Beitrag erschien in zeitgeist-Ausgabe 30.

    → Dieses Buch erwerben


    zeitgeist-Suche

    Für mehr freien Journalismus!

    Buchneuerscheinung

    Frisch im Programm