zeitgeist-Newsletter

Das Weltbild der Aufklärung – gestern und heute

(in der Serie "Wissenschaftskritik und Erkenntnistheorie")

Von WOLFGANG NEUNDORF

Bereits vor mehr als 200 Jahren hat sich der vielleicht größte deutsche Philosoph Gedanken darüber gemacht, was einen mündigen Bürger wirklich auszeichnet. Immanuel Kants Erkenntnisse zur menschlichen Vernunft im Zeitalter der Aufklärung sind heute aktueller denn je. Anhand von Beispielen zeigt der Artikel auf, welche Bedeutung dem „Glauben“ in unserer Wissensgesellschaft zukommt und wie jeder Einzelne aufgerufen ist, sich die eigene Mündigkeit stetig neu zu erarbeiten.


zeitgeist-Suche

Frisch im Programm

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.