Die nächsten Termine

Das Phänomen Tesla: Paradebeispiel für die Entstehung von Wissenschaftsmythen (Teil 3)

Die Hinterlassenschaft Teslas

Von IVICA KOSAK

Der Tesla-Mythos hat mehrere Geburtshelfer, einer davon ist sicher Tesla selbst, obgleich man ihm mangels Beweisen konkret letztlich nur vorwerfen kann, Falschmeldungen und Lobhudelei nicht im Geringsten widersprochen zu haben. Bis heute werden die sparsamen biografischen Daten gerne theatralisch aufgearbeitet und präsentiert. Auch für allerlei angeblich Hilfreiches und Nützliches muss Nikola Teslas Name herhalten. Ivica Kosak entlarvt in seinem dritten Teil der Serie so manche der Geschichten und Geheimnisse um die Lichtgestalt und deren Erfindungen als Legendenbildung.

Artikelauszug: vollständiger Text in zeitgeist-Printausgabe 32

Weitere Teile der Serie:


zeitgeist-Suche

Buchneuerscheinungen

Frisch im Programm

zeitgeist-Newsletter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.