zeitgeist-Newsletter

Der Sterbeprozess aus Sicht des Human Design System

(in der Serie "Human Design System")

Von MARTIN GRASSINGER

Die Gesetzmäßigkeiten, die das Kommen und Gehen einer menschlichen Existenz bestimmen, kann das Human Design System (HDS) exakt beschreiben. Es lehrt das Zusammenspiel der energetischen mit den vergänglichen materiellen Aspekten des Daseins. Das zugrunde liegende Muster bei der Entstehung von Leben im Mutterleib wurde in zeitgeist-Ausgabe 4-2001 ausführlich erläutert. Dieser Beitrag nun widmet sich dem Vorgang des Sterbens, der als zeitliche Abfolge in acht Stufen verstanden werden kann.

Artikelauszug: vollständiger Text in zeitgeist-Printausgabe 2-2004


zeitgeist-Suche

Frisch im Programm

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.