zeitgeist-Newsletter

Weiß: Geburt, Unschuld und Reinheit

(in der Serie "Farben – ihre Symbolkraft und Wirkung")

Von ULLA JANASCHECK

Der im Prisma gebrochene weiße Lichtstrahl „zaubert“ alle Regenbogenfarben hervor. So steht Weiß, die Summe aller Farben, im Gegensatz zu Schwarz, der Absenz aller Farben. Weiß gilt nicht nur als Zeichen der Reinheit, Unnahbarkeit und Empfindsamkeit, sondern bedeutet zugleich leeres Gewahrsein, das Grunderlebnis jeglicher Mystik.


zeitgeist-Suche

Frisch im Programm

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.