zeitgeist auf Telegram

Das aktuelle Heft

zeitgeist-Newsletter

Anzeige(n)
Anzeige(n)
Anzeige(n)

„Große Werteumfrage 2007/2008“: Jetzt wollen wir es erst recht wissen!

Unsere Werte verfallen, ein Wandel vollzieht sich, heißt es immer wieder. Doch welche Werte sind gemeint? Was ist moralisch, was nicht? Wie denkt der Einzelne über sich und seine Rolle in der Gesellschaft? Darauf Antworten zu finden war der Anlass für die ZeitGeist-Redaktion, eine Werteumfrage zu konzipieren. Umgesetzt wird die in dieser Ausgabe erstveröffentlichte Befragung in bewährter Zusammenarbeit mit dem Zukunftsinstitut Berlin, technisch unterstützt von der Webagentur Laude. Bereits zwei Umfragen konnten mit Erfolg gestartet werden, die auf lange Zeit angelegt sind und so auch einen Entwicklungsprozess dokumentieren sollen: die „Große Gesundheitsumfrage“ (in 2002, www.gesundheitsumfrage.net) sowie die „Große Gesellschaftsumfrage“ (in 2006, www.gesellschaftsumfrage.net), die im Gegensatz zur aktuellen Umfrage die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen im Visier hat. Passend zum Inhalt der vorliegenden zeitgeist-Ausgabe, geht es in der neuen Umfrage auch um die Themen Arbeit und Einkommen, im Speziellen das Grundeinkommen. Der Fragebogen könnte auch als Leitfaden für Diskussionen dienen, etwa in der Familie, unter Freunden oder womöglich sogar in Unternehmen. Vor allem wäre aber ein reger Rücklauf wichtig. Die Fragen können auch online beantwortet werden. Hier der direkte Link:www.werteumfrage.net.

→ Dieser Beitrag erschien in zeitgeist-Printausgabe 27 (2-2007).


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.