• lctube.com
  • stubeg.com
  • Das aktuelle Heft

    Anzeige(n)

    zeitgeist-Newsletter

    Anzeige(n) Alfahosting - Homepage-Baukasten

    Erste universitäre Ausbildung in Energie-Medizin

    In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Energie- und Informationsmedizin (DGEIM) bietet das Interuniversitäre Kolleg für Gesundheit und Entwicklung im österreichischen Graz ab Herbst 2008 einen „Masterlehrgang für Komplementäre Gesundheitswissenschaften“ an. Erstmals gibt es damit im deutschsprachigen Raum eine unabhängige und übergreifende Ausbildung in energy medicine, bei einem Lehrstoff von ca. 200 Stunden vergleichbar den Kriterien für den Erwerb der Zusatzbezeichnung „Naturheilverfahren für Ärzte“, so Hendrik Treugut, der Präsident der DGEIM. Vermittelt werden sollen medizinische und naturwissenschaftliche Grundlagen (wie etwa Biophysik, Biokybernetik und Systemtheorie) sowie spezielle Kenntnisse der energy medicine. Hospitationen und geräte- bzw. verfahrensbezogene Praktika versetzen die Absolventen dann in die Lage, die erworbenen Kenntnisse in die Arbeit am Patienten einzubringen.

    (QUELLEN: www.dgeim.dewww.inter-uni.net)

    → Dieser Beitrag erschien in zeitgeist-Printausgabe 28 (1-2008).