• lctube.com
  • stubeg.com
  • Das aktuelle Heft

    Anzeige(n)

    zeitgeist-Newsletter

    Anzeige(n) Alfahosting - Homepage-Baukasten

    Begründer des Human Design System verstorben

    Geheimnisumwitterte Aura: Ra Uru Hu (1948–2011), wie er sich selber gerne zeigte (Fotoquelle: Facebook)

    Ra Uru Hu ist tot. Er starb am 12. März im Alter von 62 Jahren an einer Herzattacke. Als Begründer des Human Design System, eines speziellen Typologie-Instrumentariums, war der Mann mit dem seltsamen Namen zeitlebens nur wenigen ein Begriff, bei Insidern hingegen erlangte er Kultstatus.

    Geboren in Kanada als Alan Robert Krakower, brach er irgendwann mit seinem bürgerlichen Leben und zog nach Ibiza. Dort wurde ihm 1987 im Rahmen einer acht Tage und acht Nächte dauernden transpersonalen Erfahrung das Wissen um das Human Design durch eine „Stimme“ – wie er sie nannte  – übermittelt. In einem Interview mit zeitgeist in der Nähe von München, wo er zeitweilig lebte, schilderte er dieses Erlebnis eindrücklich (veröffentlicht in Heft 2-2001 und 3-2001).

    Es folgten eine Zeit des Sondierens, Aufbereitens und der Weitergabe des Wissens (mit Gründung einer internationalen Schule, Herausgabe von Lernmaterialien, Software etc.), aber auch Phasen des Haderns.

    Zwar schaffte es das Human Design System in den Folgejahren, sich über den ganzen Globus zu verbreiten, die breite Anerkennung von Ra Uru Hus Wirken blieb jedoch aus. Beispielsweise wurde 2008 sogar der Wikipedia-Eintrag über das Human Design System gelöscht.

    Anzeige(n)

    Bis heute ist dieses System, das gerade auch in der Persönlichkeitsbildung und -entwicklung mit Erfolg eingesetzt wird, ein Geheimtipp geblieben. Und das, obwohl es vermeintlich ähnlichen mantischen Systemen, die ebenso auf den Geburtsdaten basieren, durch intelligente Synthese mystischer und wissenschaftlicher Elemente deutlich überlegen ist: So verknüpft es z. B. die 64 Hexagramme des I Ging (altchinesisches Buch der Wandlungen) mit der gleichen Anzahl genetischer Codons auf sinnstiftende Weise.

    zeitgeist Print & Online hatte in den Jahren 2001 bis 2007 ausführlich über das Human Design System und seine Einsatzmöglichkeiten berichtet. Einige ausgewählte Aussagen Ra Uru Us, der bis zuletzt als Lehrer aktiv blieb, aber auch leidenschaftlicher Sänger und Musiker war, finden sich hier.

    Eine ca. 15-minütige englischsprachige Videoproduktion – in zwei Teilen auf YouTube verfügbar – ermöglicht kurze Einblicke in das Leben eines faszinierenden Menschen, dessen Botschaft stets war: Liebe dich selbst.