zeitgeist auf Telegram

Andreas Koch: Wir sind die Evolution


Buchcover in hoher Auflösung

Titel: Wir sind die Evolution
Untertitel: Der Weg ins integrale Bewusstsein
Autor: Andreas Koch
Genre: Sachbuch
Aufmachung: Broschiert (mit Klappen)
Umfang: ca. 210 S.
Format: 13 x 21 cm
Erscheint am: 12. Okt. 2021
ISBN: 978-3-943007-35-0
Preis 19,90 €

Kurzbeschreibung von der Buchrückseite:

Die Welt erfährt gerade einen turbulenten Wandel, und das in vielerlei Hinsicht: ökonomisch und ökologisch etwa, aber auch was unser Miteinander angeht. Althergebrachtes wird hinterfragt, ganz neue Konzepte formen sich. Es ist der Anfang weiterer umfassender Veränderungsprozesse, die nicht rein zufällig geschehen. Sie gehen einher mit der Evolution unseres Bewusstseins, sind Vorboten des aufkeimenden integralen Zeitalters, von dem wir bereits wissen, dass es transparenter, vernetzter und interaktiver sein wird.

Eine einseitige Fixiertheit auf die technologische, ja technokratische Seite dieser Entwicklung lässt leicht übersehen, dass viele Menschen sich schon im Aufbruch befinden: hin zu einer ganzheitlichen Entfaltung ihres Potenzials mit sich erweiternder Wahrnehmung und Empfindung, die scheinbare Trennung von Körper, Geist und Seele auflösend – stets die Balance zwischen Ich und Wir im Blick.

Anhand eigener Beobachtungen und gestützt durch soziologische, psychologische sowie neurowissenschaftliche Erkenntnisse, skizziert Andreas Koch einen schöpferischen Weg in diese Zukunft. Sein Credo: Statt es anderen zu überlassen, können wir selbst zum aktiven Mitgestalter des Kommenden werden, denn das Integrale wird nicht aufzuhalten sein. Wir sind die Evolution!

Mit einem Geleitwort von Helga Breuninger und einem Gastbeitrag von Thomas Röttcher

„Es ist offensichtlich zu beobachten, dass es so etwas gibt wie eine Evolution des Bewusstseins.“ (Daniele Ganser)

„Momentan zeigt sich eine neue Bewusstseinsstufe, die ich als integrale evolutionäre Weltsicht bezeichne.“ (Frédéric Laloux, Autor des Bestsellers „Reinventing Organizations“)

„Dieser integrale Prozess ist ein sich selbstorganisierender Vorgang.“ (Gerald Hüther)

Über den Autor:

Andreas Koch, Jahrgang 1952, war lange Berater für Unternehmenskultur. Die Auseinandersetzung mit der Entstehung kultureller Werte führte ihn dazu, sich mit gesellschaftlichem Wandel im Allgemeinen zu befassen. Die Basis hierzu bildeten Erkenntnisse der Tiefenpsychologie über psychische Entwicklungsprozesse generell sowie neuere Forschungen zur Evolution des Bewusstseins. Zuletzt erschien vom ihm Selbstevolution: Die Antwort auf eine globale Herausforderung“. Andreas Koch ist auch künstlerisch tätig, er lebt in Bad Zurzach, Schweiz.

→ Andreas Koch steht für Vorträge zur Verfügung. Veranstalter wenden sich bitte direkt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erste Stimme zum Buch:

„Andreas Kochs Buch ist für mich ein Reiseführer in die integrale Weltanschauung.“
(Helga Breuninger, Juni 2021)

Gesprächsrunde mit Daniele Ganser, Gerald Hüther und Andreas Koch, moderiert von Helga Breuninger:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dieses Buch jetzt versandkostenfrei vorbestellen!


zeitgeist-Suche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.