zeitgeist-Newsletter

Sekem, das Wunder in der Wüste

Eine ungewöhnliche Initiative weist neue Wege des Wirtschaftens
(in der Serie "Gemeinschaften stellen sich vor")

Von Dr. phil. JENS HEISTERKAMP

Ägypten, eine Autostunde von Kairo entfernt, in der Wüste, kurz nach Sonnenaufgang. Nebel liegt über den Äckern und ein leichter Geruch von Rauch. Auf dem Gelände vor der Fabrik versammeln sich zwanzig Arbeiter im Kreis, so wie es jeden Morgen hunderte von Mitarbeitern an vielen weiteren Toren der Sekem-Farm tun. Nebeneinander stehend, begrüßen sich die Menschen, werden von ihrem Abteilungsleiter aufgerufen, ein Stichwort zu den Aufgaben des Tages zu sagen. Anschließend fasst sich der Kreis an den Händen und alle sprechen gemeinsam einen Text, der das Leitbild von Sekem zum Inhalt hat.

 


zeitgeist-Suche

Frisch im Programm

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.