• lctube.com
  • stubeg.com
  • zeitgeist-Newsletter

    Simon E. Siegrist und die Mensch-Gestaltung

    Vom naturgegebenen Drang nach kreativer Selbstverwirklichung
    (in der Serie "Menschen – kulturkreative Porträts")

    Von HELENE FRUCHT

    Suchen und Finden sind für den Pionier der Kunsttherapie, den Schweizer Simon E. Siegrist, illusorische Begriffe, denn es ist immer alles da: Um etwas empfangen zu können, brauche es lediglich Wachheit, Beziehungsfähigkeit und Offenheit sowie die Bereitschaft anzunehmen. Das Über-Ich zu „entrümpeln“ sei die zentrale Aufgabe des modernen Menschen, denn die Restrukturierung des Zellgedächtnisses führe zu den Wurzeln des eigenen Wesens.

     


    zeitgeist-Suche

    Frisch im Programm