zeitgeist auf Telegram

zeitgeist-Newsletter

JOE MCMONEAGLE

Jahrgang 1946, wurde ab 1978 zu einem der wichtigsten Psi-Agenten des US-Geheimdienstes ausgebildet (Kenncode 001). Dies geschah innerhalb des ursprünglich streng geheimen Militärprojektes "Stargate" am Stanford Research Institute, wo eine Form der gezielten außersinnlichen Fernwahrnehmung (Remote Viewing) entwickelt wurde. McMoneagles "seherische" Fähigkeiten wurden sowohl in militärischen als auch zivilen Einsätzen mehrfach genutzt, was ihm sogar den Friedensorden "Legion of Merit" einbrachte. Bereits vor Beendigung des Projektes Stargate gründete McMoneagle seine eigene Beratungsfirma.

Porträts und Interviews mit JOE MCMONEAGLE in zeitgeist:

  • Das geheime Stargate-Projekt des Pentagon

Ausgewählte Bücher des Autors:


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.