zeitgeist auf Telegram

zeitgeist-Newsletter

RUPERT SHELDRAKE

wurde 1942 im englischen Newark-on-Trent geboren. Er studierte Naturwissenschaften in Cambridge und Philosophie in Harvard. 1967 promovierte er in Biochemie. In der Folge wurde er Studienberater in Biochemie und Zellbiologie am Clare College in Cambridge, und erhielt ein Rosenheim-Forschungsstipendium der Royal Society für seine Arbeit über Wachstum und Altern von Pflanzen. Während eines mehrjährigen Forschungsaufenthalts in Indien verbrachte er auch anderthalb Jahre im Ashram von Pater Bede Griffiths, wo er 1981 sein erstes Buch "Das schöpferische Universum" schrieb. Heute wohnt er mit seiner Frau Jill Purce und seinen zwei Söhnen in England und ist dort unter anderem als Berater für Pflanzenphysiologie tätig. Sheldrake ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Sachbücher.

Kontakt und Homepage: www.sheldrake.org

Porträts und Interviews mit RUPERT SHELDRAKE in zeitgeist:

  • Kreativität versus Gewohnheit: Die Bedeutung morphischer Felder in Natur, Wissenschaft und Gesellschaft

Ausgewählte Bücher des Autors:

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.