zeitgeist-Newsletter

Ursubstanz Wasser – mythischer Wissensspeicher und Element zwischen den Welten

(in der Serie "Lebenselixier Wasser")

Von SVEN HENKLER

Schöpfungsmythen aller Kontinente erzählen von jenem Urstoff, aus dem die Welt, und damit auch der Mensch, entstanden sei: Am Anfang war das Wasser. Das, was Evolutionsbiologen später auf ihre Weise „entdecken“ sollten, nämlich die Tatsache, dass alles irdische Leben aus dem Wasser hervorging, entpuppt sich somit als uraltes Wissen unserer Altvorderen. Dies zeigt einmal mehr: Deren Überlieferungen als bloße Dichtung abzutun ist weder klug noch zeitgemäß. Vielmehr könnten sie als Quelle der Inspiration für künftige wissenschaftliche Forschungen dienen – vorausgesetzt, es gelingt uns, die häufig metaphorischen Inhalte nutzbringend zu dechiffrieren.


zeitgeist-Suche

Frisch im Programm

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.