• lctube.com
  • stubeg.com
  • Das aktuelle Heft

    Anzeige(n)

    zeitgeist-Newsletter

    Anzeige(n) Alfahosting - Homepage-Baukasten

    Gedanken lassen Muskeln wachsen

    Allein Gedankenkraft kann den Bizeps deutlich stärken. Dies wollen Forscher von der Cleveland Clinic Foundation in Ohio durch Versuche nachgewiesen haben. Muskeln bewegen sich bekanntermaßen, wenn sie ein entsprechendes Signal von motorischen Nervenzellen erhalten. Das „Feuern“ dieser Neuronen wiederum hängt von der Stärke der vom Gehirn entsandten elektrischen Impulse ab. Dies lege nahe, so die Forscher, dass die Muskelstärke auch erhöht werden könne, indem das Gehirn dazu gebracht werde, ein stärkeres Signal auszusenden. Mit einer Gruppe von zehn Freiwilligen im Alter von 20 bis 35 Jahren versuchten sie, dies experimentell zu belegen. Die Probanden sollten sich dabei unter Beobachtung fünf mal pro Woche die Anspannung des Armbeugers mit größtmöglicher Konzentration vorstellen. Bereits nach 14 Tagen „mentaler Gymnastik“ wurde ein durchschnittlicher Muskelzuwachs von 13,5 % attestiert, der noch drei Monate nach Beendigung des Trainings bestehen blieb. Die Forscher sind zuversichtlich, dass die Technik auch Kranken beim Aufbau von Muskulatur helfen könnte.

    (QUELLEN: New Scientist, Wechselwirkung)

    → Dieser Beitrag erschien in zeitgeist-Printausgabe 17 (1-2002).