Das aktuelle Heft

zeitgeist-Newsletter

zeitgeist auf Facebook

Nachrichten anderer Netzseiten

Hier finden Sie laufend aktualisierte Meldungen, aggregiert aus Medienquellen vorwiegend jenseits des Mainstream (via Net-News-Express):


  • Vermieterbescheinigungen verstoßen gegen Datenschutz
    Die Praxis der Jobcenter, Hartz IV Beziehern jedes Jahr eine neue Mietbestätigung des Vermieters abzuverlangen, ist nicht nur ärgerlich. Dies gilt sowohl für den Leistungsberechtigten (welcher damit ja seinen ”Status” als Hilfeempfänger unzweifelhaft gegenüber dem Vermieter preisgibt) als auch für den Vermieter selbst, der dadurch jährlich wiederkehrend einen unsinnigen Verwaltungsaufwand hat.
  • Flashcrash offenbart Schwächen des modernen Aktienmarktes
    Der BlackMonday war mit knapp 8% Tagesverlust beim DAX ein wilder Tag. Auch in den Tagen danach blieb die Volatilität extrem hoch – Tagesschwankungen von mehr als 2% sind an der Tagesordnung. Der schnelle und heftige Crash zeigt, wie kaputt der Aktienmarkt inzwischen ist.
  • Oberster Gerichtshof von Quebec: Polizisten müssen 15000 Dollar Haftentschädigung an Bürgerrechtler zahlen
    Wegen zwei zu dienstbeflissener Polizisten in Montreal, Frédéric Mercier und George Lamirande, wird die zuständige Polizeibehörde zu einer Zahlung an Aktivisten wegen erlittener Schäden und Verletzung seiner Rechte verpflichtet. Das Verfassungsgericht der kanadischen Provinz erliess nach einer achtjährigen Odysee durch die Instanzen ein Urteil zugunsten des Bürgerrechtlers Jaggi Singh.
  • Lyndon LaRouche: Wall Street ist hoffnungslos bankrott - Glass-Steagall sofort weltweit durchsetzen!
    Lyndon LaRouche veröffentlichte am 26. August einen Notaufruf, sofort weltweit ein umfassendes Glass-Steagall-Trennbankensystem einzuführen - angefangen in den Vereinigten Staaten. „Derzeit“, erklärte LaRouche, „stürzt die Wall Street in eine allgemeine Zusammenbruchskrise. Diese ist schon im Gang und unaufhaltsam. Die Wall Street ist hoffnungslos bankrott. Von diesem Wissen ausgehend, müssen wir präventiv mobilisieren, um die Bundesregierung der Vereinigten Staaten zu zwingen, alles
  • Lob zwischen Leichen
    Heute hat die Angela aus Washington einen Anruf erhalten. Ein entspannter Barack war am Telefon und er war voll des Lobes für die deutsche Regierungschefin. Es sei einfach toll, welche Rolle die liebe Angela bei der Aufnahme von Flüchtlingen aus Syrien übernommen habe. Eine Führungsrolle, sagte der Barack wertschätzend und bedankte sich für den Einsatz seiner Duzfreundin aus Germany.
  • „In Europa besteht wieder Kriegsgefahr“
    Das „European Leadership Network“ warnt vor der aufkeimenden Kriegsgefahr zwischen Russland und der NATO. Man müsse sofort deeskalieren. Andernfalls könnte es auf einen offenen Konflikt hinauslaufen. Die Organisation ist ein Zusammenschluss ehemaliger Regierungschefs und -Mitglieder.
  • Islamisten in Europa: Geheimdienste machtlos
    Nach der Attacke eines bewaffneten Immigranten in einem französischen Zug sind neue Überlegungen zu Europas Sicherheit vonnöten: Islamisten sind die größte Bedrohung, die Europa seit Jahrzehnten erlebt - doch die Vorgehensweise der Geheim- und Sicherheitsdienste scheint nicht effektiv zu sein: Alle Attentäter seit dem Fall Mohamed Merah im März 2012 waren den jeweiligen Geheimdiensten "wohlbekannt", so ein Bericht der BBC.
  • Politischer Kompass 2015
    Derzeit überbieten sich alle Parteien in Sachen Willkommenskultur. Da sind die Guten, die alle Jawohl brüllen, wenn jetzt alle (wie auf Knopfdruck – wer hat den Knopf gedrückt?) in Deutschland ihr Heil (merkwürdig, schon wieder dieses Wort) erblicken. Wer da Bedenken äußert, wie z.B. Egon W.Kreutzer in diesem klugen Beitrag, der hat es schwer. Den Zuruf Nazi ist das mindeste, was man zu hören kriegt.
  • Ein bisschen verrückt
    Es war so eine schöne Idee, ein Geniestreich, als die Bundesregierung beschloss, dass jedes Kind ab vollendetem ersten Lebensjahr einen Anspruch auf einen Kita-Platz hat. Das OLG Dresden hat diesen Rechtsanspruch nun mit einer juristischen Finte faktisch uneinlösbar gemacht. Das aber ist nicht alles, was ein bisschen verrückt klingt. Ein amtierender Justizminister fordert Facebook auf, User-Einträge zu zensieren, weil Facebook-Richtlinien nämlich nicht von der Regierung erlassen werden und daher keinen Verfassungsbruch darstellen können.
  • Wer schlägt politisches Kapital aus erstickten Flüchtlingen?
    In einem bereits gestern abgestellten LKW nahe Parndorf im Burgenland sind heute bis zu 5o tote Flüchtlinge gefunden worden. Sofort wird unter anderem mit Rücktrittsaufforderungen an Innenministerin Johanna Mikl-Leitner reagiert, als ob sie persönlich dafür verantwortlich wäre, dass die USA Länder destabilisieren und Menschen töten und vertreiben.
  • BlackRock:Eine heimliche Weltmacht greift nach unserem Geld
    ...Keine Großbank, kein Versicherer hat diese Reichweite. Goldman Sachs, die Deutsche Bank, die Allianz - sie alle verblassen dagegen. Keine Regierung und keine Zentralbank hat diesen Einblick in die Wirtschaft. Aber vor allem: Niemand beherrscht so viel Kapital. BlackRock verwaltet 4,6 Billionen Dollar in seinen Fonds.
  • Die Spatzen pfeiffen von den Dächern: China verkauft massiv US-Staatsanleihen für Stützung des Yuan
    Um den Yuan zu stützen, war und ist die chinesische Notenbank anscheinend fleißig dabei massiv Devisenreserven (US-Staatsanleihen) zu verkaufen und in Yuan umzuwandeln – so stützt man seine heimische Währung...
  • Deutscher Verfassungsschutz lieferte massiv Daten an NSA
    Das deutsche Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat einem Medienbericht zufolge so viele Überwachungsdaten wie möglich an den US-Geheimdienst NSA geliefert, um im Gegenzug die NSA-Spionagesoftware XKeyscore einsetzen zu können
  • Risiken der Neuwahlen in Griechenland
    Laut Stratfor bergen die erforderlich gewordenen vorgezogenen Neuwahlen in Griechenland das Risiko einer weiteren Periode der Ungewissheit und Instabilität und könnten ernsthaft die Umsetzung des vereinbarten dritten Rettungsprogramms gefährden.
  • Nur eine "offensive Defensive"?
    Na also, es geht doch, ist nun in allen Medien zu hören. Der DAX ist leichtfüßig wieder über die wichtige 10.000er-Marke gestiegen. Zumindest am Donnerstagmittag, während ich diesen Kommentar schreibe. Wir haben es doch eigentlich immer gewusst: Alles ist gut...
  • Gedanken hinter Gittern
    „Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten, sie fliegen vorbei, wie nächtliche Schatten. Kein Mensch kann sie wissen, kein Jäger erschiessen. Es bleibet dabei, die Gedanken sind frei!“ Wer kennt es nicht, das alte Volkslied aus dem 18. Jahrhundert. Immer wieder war das Lied in Zeiten der politischen Unterdrückung Ausdruck für die Sehnsucht nach Freiheit und Unabhängigkeit. So stellte sich im August 1942 Sophie Scholl an die Gefängnismauer, hinter der ihr Vater wegen hitlerkritischer Äußerungen einsaß und spielte ihm auf der Flöte die bekannte Melodie vor.
  • Ist Bares schon bald nicht mehr Wahres?
    Wie bestätigte die große EZB kürzlich, durch ein Direktoriumsmitglied mit dem harmlosen Vornamen Klaas als Sprachrohr, die kursierenden Gerüchte? Siegessicher (oder vom Größenwahn übermannt) ließ man ...
  • Von Schleusern im Stich gelassen: Dutzende tote Flüchtlinge nahe Wien entdeckt
    In Österreich werden in einem Schlepperfahrzeug die Leichen von bis zu 50 Flüchtlingen entdeckt. Das Fahrzeug war nach Polizeiangaben auf der Autobahn A4 südlich von Wien unterwegs. Offenbar sind die Menschen in dem Fahrzeug erstickt.
  • Bundeswehr übt Bürgerbekämpfung mit schwerem Gerät
    Gerade in Deutschland werden die Bürger immer unartiger und die Merkel-Junta hat ihre liebe Not mit den knapp 80 Millionen Nazis hierzulande fertig zu werden. Zur Durchsetzung der jüngst angeordneten Willkommenskultur und natürlich auch zum Schutz unserer Gäste, muss die Bundeswehr jetzt vermehrt den Einsatz von schweren Waffen gegen den Pöbel proben, damit sie im Ernstfall auch zielgerichtet dreindreschen kann.
  • Wer ist Jeb Bush wirklich? – Teil 2 – Jebs Vergangenheit im Projekt für ein Neues Amerikanisches Jahrhundert und bei der Geldwäsche
    Das Elite-Establishment, das die Mainstream-Medien kontrolliert, stellt durch seine voreingenommene Berichterstattung in den Medien sicher, dass Jeb Bush der US-Präsidentschaftskandidat der republikanischen Partei für den Wahlkampf 2016 wird. Jetzt da er mehr und mehr ins Rampenlicht und in das Bewusstsein des durchschnittlichen US-Wählers tritt, werden sich viele fragen – wer Jeb Bush wirklich ist? Teil 2 dieser Serie analysiert tiefergehend die Vergangenheit Jeb Bush‘, wie beispielsweise
  • Spätsommer des Deutschen Rassismus
    Die Interessen der deutschen Wirtschaft und eine nationalkonservative Abschottungspolitik harmonieren nicht zusammen. So zeigte sich auch hier einmal mehr das Primat der Ökonomie und in diesem Fall hatte es sogar begrenzt zivilisatorische Wirkungen. Das bezieht sich nicht nur auf das Zurechtstutzen der AfD. Man braucht nur einige der sehr differenzierten Artikel in der FAZ zu Konflikten in einer Suhler Unterkunft für Geflüchtete lesen, wo als Hauptproblem ein überbelegtes Heim und nicht die vermeintlichen ethnischen, religiösen und kulturellen Differenzen der Menschen, die dort zwangsweise leben müssen, angesprochen werden.
  • 9/11 Al Kreida 2015 Protest-/Kunstaktion
    9/11 wird weltweit dazu missbraucht, um die Bürgerrechte vieler Menschen einzuschränken, Überwachung und Polizeistaat auszubauen und Präventivkriege sowie Folter zu rechtfertigen. Auch unsere Rechte in der Schweiz wurden durch neue Gesetze im „Krieg gegen den Terror“ eingeschränkt. Wir wollen mit unserer Aktion die Leute darauf aufmerksam machen, wie diese Katastrophe politisch ausgenutzt wird...
  • Heute die Pogrome von morgen verhindern – Auf nach Heidenau und Dresden
    Die „rassistischen Angriffe vom 21. und 22. August in Heidenau sind ein weiterer dramatischer Höhepunkt der aktuellen Welle von rassistischer Hetze, Gewalt und Brandanschlägen“ erklärt das Bündnis Dresden Nazifrei und ruft dazu auf sich am kommenden Wochenende an Protesten und Aktionen in Heidenau und Dresden zu beteiligen.
  • Kasten-Quoten-Unruhen in Indien
    Im indischen Bundesstaat Gujarat kommt es seit drei Tagen zu schweren Unruhen, bei denen mindestens acht Menschen starben - darunter ein Kind und ein Polizist. Dutzende weitere Beamte liegen mit Verletzungen in Krankenhäusern. Inzwischen wurde eine Ausgangssperre verhängt, die die Armee durchsetzen soll.
  • Landesverrat: Wer wusste wann was? Bundesregierung verteidigt Bild von ahnungslosem Innenminister
    Wer hat was wann bei der Einleitung der Landesverratsermittlungen gegen uns und in deren späterem Verlauf gewusst? Das ist eine Frage, die uns und andere immer noch umtreibt, auch wenn die Ermittlungen mittlerweile eingestellt sind. Denn die Problematik der Verantwortlichkeit ist nicht damit abgehandelt, dass Ex-Generalbundesanwalt Harald Range seinen Hut nehmen musste. Mehr Details versuchten die Grünen im Bundestag über eine Kleine Anfrage zu erfahren, deren Antworten jetzt vorliegen. Dazu gibt es auch ein Blog-Post bei Gruen-Digital.de.
  • Spanien-Die Insekten ziehen weltweit um-Mücken reisen mit Vorliebe im Auto mit
    ... Katalanischen Wissenschaftler und Mossos d'Esquadra unternehmen eine Kampagne, um Tigermücke in Autos zu finden. Die Dispersion der Tigermücke in Spanien sieht so aus, das die Insekten sich auf den Straßen bewegen und viele mit den Autos reisen.
  • USA: Reindustrialisierung? Jobwunder? Die große Lüge entlarvt!
    Reihenweise werden derzeit neue Fabriken gebaut, Amerika schafft wieder Industriearbeitsplätze. Das Wort „Reindustrialisierung“ der USA macht die Runde. Wohin man guckt, geht es aufwärts? Nein. Wenn selbst die geschönten Zahlen der US-Bürokratie das Gegenteil beweisen, handelt es sich hierbei um eine große Lüge...
  • Silber - Und wieder ein Fall von "Denkste!"
    Der Silberpreis hat sich vom jüngsten Crash an den Aktienmärkten anstecken lassen und gibt in den letzten Tagen um fast 11% auf unter 14 USD nach. Das Tief aus dem Dezember 2014 wurde damit nun doch unterschritten. Wie könnte es damit jetzt weitergehen?
  • Die Selfie-Gesellschaft
    Selfpublishing, Selbstbedienung, Möbelschreinern und Banking im Do it yourself-Verfahren – was machen moderne Menschen nicht alles „self“!? Vor allem die großen Drei boomen: Selbstbeobachtung, Selbstoptimierung, Selbstvermarktung – ein Trend, der nicht gesund ist, weder für die beständig unter (Selbst-)Beobachtung stehende Seele, noch für den Zusammenhalt innerhalb der Gesellschaft. Eine ganze Kultur der Ichbezogenheit ist zur Bedrohung für Umwelt, Frieden und Mitmenschlichkeit geworden.
  • Der vertuschte Mord an König Ludwig II, Erbauer von Schloss Neuschwanstein
    Die Serie “Welt der Wunder” rekonstruierte in der Dokumentation “König Ludwig II, Historische Kriminalfälle“ den Tod des bayerischen “Märchenkönigs” im Jahr 1886. Die Journalisten bekamen dafür Zugang zum “geheimen Hausarchiv der Wittelsbacher in München.” “Welt der Wunder” untersuchte die Originalakten und widerlegte die bis heute gültige offizielle Darstellung der Vorkommnisse.
  • Rohstoff-Crash: „Die beste Medizin gegen niedrige Preise sind niedrige Preise“
    Der US-Rohstoff-Experte Jim Rogers sieht im rückläufigen Angebot den Schlüssel zu einer neuen Rally der Commodity-Preise. Das könnte auch Gold und Silber betreffen.
  • Bewaffnete Drohnen: Die Jagd ist eröffnet
    North Dakota erlaubt der Polizei als erster US-Bundesstaat, Drohnen mit nichttödlichen Waffen einzusetzen.
  • Wann wird Meinungsäußerung strafrechtlich zur Volksverhetzung?
    Haftet Facebook für die eingestellten Kommentare? Bundesjustizminister Heiko Maas kritisiert den Umgang des Onlinenetzwerks Facebook mit extremistischen Inhalten.