Das aktuelle Heft

zeitgeist-Newsletter

zeitgeist auf Facebook

Nachrichten anderer Netzseiten

Hier finden Sie laufend aktualisierte Meldungen, aggregiert aus Medienquellen vorwiegend jenseits des Mainstream (via Net-News-Express):


  • Sebastian Krämer: Wir sind das Volk
    Bei diesem Satz zuckt man mittlerweile ja schon zusammen. Aber kabarettistische Klavierpoet Sebastian Krämer knüpft daran eine hintersinnige Betrachtung über Politik, Volk und Politiker. Sind „wir“ schuld, weil wir „die“ gewählt haben? Oder hatten wir vielleicht nie wirklich eine Wahl? Und wenn wir Politiker hassen, hassen wir dann nicht in Wahrheit unseren eigenen Schatten?
  • Wie kann das Risiko einer militärischen Konfrontation zwischen Russland und der NATO vermindert werden
    Die Task Force on Cooperation in Greater Europe, eine Gruppe ehemaliger Politiker, Diplomaten und Militärs aus West- und Osteuropa, warnt vor einem Krieg in Europa.
  • EU will Kriegsschiffe und U-Boote gegen Schleuser einsetzen
    Die Europäische Union will ab Oktober ihren Kampf gegen Schleuser im Mittelmeer ausweiten. Sie plant sieben Kriegsschiffe, aber auch U-Boote, Drohnen und Flugzeuge außerhalb der libyschen Küstengewässer einzusetzen. Das berichtet die "Welt" unter Berufung auf informierte EU-Diplomaten.
  • Herrmann: 2016 1,5 Millionen Asylbewerber "oder mehr"
    Der derzeit vor allem durch seinen in der ARD-Sendung "Hart aber Fair" geäußerten (und vom schwarzen Schlagersänger durchaus geschätzten) Satz "Roberto Blanco war immer ein wunderbarer Neger" medienpräsente bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat im etwas seriöseren Fernsehsender Phoenix eine "Kursänderung" im Umgang mit dem Zustrom von Asylbewerbern gefordert. Sollten Bund und Länder diese nicht "hinkriegen", erwartet er "im nächsten Jahr 1,5 Millionen Flüchtlinge oder mehr".
  • Nach EU-Zulassung: BASF-Soja in Brasilien
    In Brasilien wird bald eine weitere gentechnisch veränderte Sojasorte wachsen. Saatgut und die dazugehörigen Ackergifte stammen von BASF und einer brasilianischen Firma. Dass erst jetzt der Anbau startet, obwohl brasilianische Behörden schon 2010 grünes Licht gaben, hat mit der Gentechnik-Politik der EU zu tun: europäische Importe beeinflussen, was anderswo wie angebaut wird.
  • MH370: Simulation des Helmholtz-Zentrums für Meeresforschung stärkt Diego Garcia-Theorie
    Das Ergebnis widerspricht deutlich – wenn auch nicht beweiskräftig – der bisher in den westlichen Medien propagierten Theorie des Absturzgebietes westlich vor Australien und bestärkt damit gleichzeitig Mutmaßungen, dass das Flugzeug von Kuala Lumpur aus westlich flog – Richtung Diego Garcia.
  • Bundesbank-Volkswirt warnt vor Bank-Runs in Europa
    Eine Studie des Volkswirts der Deutschen Bundesbank hält Bank-Runs in Europa für möglich. Um diese zu verhindern, sollten die Ergebnisse von Banken-Stresstests nicht umfassend veröffentlicht werden. Sollte die EZB dem Rat folgen, können sich Bank-Kunden keinen umfassenden Überblick über den Zustand ihrer Bank verschaffen.
  • Störerhaftung größtes Problem bei WLAN für Flüchtlinge
    „Bei Vielen gibt es tatsächlich Bedenken wegen dieser Störerhaftung, oder es fehlt teilweise auch am technischen Know How oder womöglich auch an der Bereitschaft auch da selbst etwas zu machen. (…) Die Skepsis ist gegenüber neutralen und anonymen Internetzugängen in Deutschland nach wie vor riesengroß. Wie gesagt, ein Grund dafür ist die Haftungsgeschichte. Daneben sieht es auch nicht jeder als Grundbedürfnis an, obwohl für uns das vollkommen klar ist, dass Kommunikation ein Grundbedürfnis ist.“
  • Invasion: Deutschland erliegt dem kollektiven Helfersyndrom
    Wütende Migranten versuchten in der Nacht über Budapest nach Deutschland zu kommen. Sie wollen sich holen, was sie glauben, das ihnen zusteht. Deutschland wird das erste Land in der EU sein, indem riesige Townships entstehen
  • Wahlen in Griechenland öffnen erneut die Büchse der Pandora
    Da bei den anstehenden Neuwahlen in Griechenland allem Anschein nach keine Partei eine eigenständige regierungsfähige Mehrheit erreichen wird, könnte erneut das Thema des Ausscheidens des Landes aus dem Euro auf den Tisch kommen.
  • Chinesische Zentralbank macht die FED für den Markt-Crash verantwortlich
    Während westliche Medien geschlossen der Meinung sind, dass „alles der Fehler Chinas ist“ - trotz der Tatsache, dass der wahre Bruch durch den Sitzungsbericht der FOMC in der vergangenen Woche passierte – berichtet Xinhua, dass Chinas Zentralbank die weit verbreiteten Erwartungen für einen Anstieg der FED-Rate im September wegen des globalen Markt-Einbruchs verantwortlich macht … und von der FED verlangt, „geduldig zu bleiben“.
  • Sachsens CDU kann es nicht lassen
    Gegen ausländerfeindliche Gewalt fordert Ministerpräsident Tillich "den Aufstand aller in unserem Land". Doch in Sachsen braucht es nicht einmal die AfD, um überparteiliche Harmonie sofort scheitern zu lassen.
  • Kündigung meines Abonnements der Frankfurter Allgemeinen Sonntags Zeitung (FAS)
    hiermit kündige ich mit sofortiger Wirkung mein langjähriges Abonnement der „Frankfurter Allgemeine Sonntags Zeitung“. Ich bitte Sie um umgehende Unterrichtung des Austrägers, auf den ich mich immer verlassen konnte und dem mein besonderer Dank gilt. Warum kündige ich?
  • Sentix-Chef Hussy: "Das ist kein Betriebsunfall"
    Die Anleger verkennen die Realität. Nach einer kurzen Beruhigung werden neue Tiefstände getestet, sagt der Geschäftsführer von Sentix, Patrick Hussy. Für Gold erwartet der Sentimentexperte ein Comeback.
  • Roberto, der Nicht-Neger
    Es ist zum Brüllen. Es ist so was von zum Brüllen, dass es im Grunde schon zum „Scheiße“-Schreien wäre, hätte man „Scheiße“ nicht auch verboten. So wie es ja auch keine „Arschlöcher“ mehr geben darf, was sogar Sinn macht, denn wo soll die Scheiße denn herkommen, wenn die Arschlöcher aus dem Sprachschatz getilgt sind und nun als „Experten“ oder „Verantwortliche“ oder einfach nur als „Personen, Mitbürger oder Kandidaten“ ihr Unwesen treiben.
  • Die Deutschen und die Flüchtlinge: Die Idealisierung des Fremden
    Die Flüchtlingseuphorie nimmt bedenkliche Formen an. Vielen reicht es nicht mehr, die Fremden, die zu uns kommen, freundlich aufzunehmen - sie wollen in jedem Asylbewerber gleich einen Neubürger sehen.
  • Chaos in Budapest inmitten der Flüchtlingskrise in Europa- Russland hilft Serbien
    Ungarn schließt seinen wichtigsten Intercity-Bahnhof in Budapest für Flüchtlinge. Was ist geschehen? Die ungarische Polizei hatte bisher verhindert, dass Flüchtlinge am Budapester Ostbahnhof in die Züge Richtung Österreich und Deutschland stiegen. Am Montag früh zog sich die Polizei dann überraschend von dem Bahnhof zurück. Während die Europäische Union immer noch diskutiert , unterstützt nun Russland Serbien in der Flüchtlingskrise.
  • Brüssel greift deutsche Sparer an
    Deutschlands Sparkassen, Volksbanken und private Geldhäuser schützen Sparer über das gesetzliche Minimum hinaus. Diese Systeme werden geschwächt, wenn die Einlagensicherung in Europa vergemeinschaftet wird.
  • China macht Milliarden für Lateinamerika locker
    China will Milliarden in Lateinamerika investieren. Die Zentralbank kündigte am Dienstag an, gemeinsam mit der China Development Bank und der Devisenaufsicht 10 Mrd. Dollar (8,9 Mrd. Euro) bereitzustellen.
  • Nachrichten aus Japan, die in den USA zensiert werden
    Das japanische Volk hat unter der "Führung" der Verrückten, die das Land in den 30-er und 40-er Jahren führten, stark gelitten. Und jetzt wollen die heutigen "Führer" die alte Kriegsmaschine wieder in Gang bringen. Japanische Bürger marschieren zu zehntausenden durch die Straßen. Sie wollen die Einstellung der Rüstung und sie wollen FRIEDEN.
  • Bald gibt es kein Bargeld mehr - Finanzelite hat abgewirtschaftet
    Der Versuch, das Bargeld abzuschaffen, dient nur einem Zweck: der Sicherung der Herrschaft der Finanzeliten. Hierbei geht es um Macht und Kontrolle. Es ist ein falsches Spiel, welches hier mit den Menschen gespielt wird.
  • ABS-Initiative der EZB erfolglos
    Die Bemühungen der EZB, den Markt für forderungsbesicherte Papiere (ABS) wieder anzukurbeln, mutet fast verzweifelt an. Sie versucht Banken und Privatleuten die Papiere abzukaufen, denen teilweise risikoreichen Hypotheken und Krediten unterlegt sind. So will sie die Kreditvergabe ankurbeln.
  • Japanischer Verteidigungsminister strebt Militärbudget in Rekordhöhe an, ‘um China entgegenzutreten’
    Einen Tag nach massiven Antikriegsdemonstrationen in Tokio, die gegen die Ermächtigung von militärischen Einsätzen im Ausland gerichtet waren, hat das japanische Verteidigungsministerium seinen offiziellen Budgetantrag für das Jahr 2016 eingereicht, in dem es mehr Geld für das Militär des Landes haben will als je zuvor.
  • Germanen Kult bei Grünen: Baumwoll-Dämonen, besessene Busfahrer und Thor Steinar
    Deutschland 2015. Dämonische Kräfte treiben ihr Unwesen. Nur wenige wagen sich, den Dämonen in den Weg zu stellen, jenen Dämonen, die in ordinären Kleidungsstücken versteckt, in t-Shirts, in Thor Steinar t-Shirts, dem Baumwolle gewordenen Bösen, die sterbliche Hülle schwäbischer Busfahrer bekleiden und benutzen, um ihr zerstörerisches Werk als Busfahrer verkleidet, durchzuführen.
  • U.S. Mint verkauft im August mehr als 100.000 Unzen Gold
    Im vergangenen Monat sank der Gold-Absatz zwar im Vergleich zum starken Juli, dennoch wurden große Mengen an American-Eagle-Münzen verkauft.
  • Hundertausende demonstrieren in Japan gegen Militarisierung
    Während die Bevölkerung in Deutschland die zunehmende Militarisierung scheinbar hingenommen hat, kämpft die japanische Bevölkerung dagegen, dass ihr Land sich nun ebenfalls verstärkt an Auslandseinsätzen und Kriegen beteiligt. In ganz Japan demonstrierten an 200 Orten Hundertausende gegen die Aufweichung der pazifistischen Verfassung, alleine in Tokio gingen am Sonntag 120.000 Demonstranten auf die Straße.
  • Jobcenter verweigert Umzug trotz lebensgefährlicher Umstände
    Eine junge Familie, die aufgrund verschiedener Umstände derzeit auf Hartz IV angewiesen ist, wohnt in einem baufälligen Haus. Fließendes Wasser nicht nur aus dem Wasserhahn und dauerhaft feuchte Luft mit dem doch recht ungesund anmutenden Geruch von Pilzen in allen Räumen. Deckenbalken, welche nur noch aus Gewohnheit halten.
  • Gerichtsurteil: „Foodwatch“ unterliegt im Margarine-Streit
    Im seit Jahren währenden Streit zwischen der Verbraucherschutzorganisation „Foodwatch“ und dem Lebensmittelproduzenten „Unilever“ ist nun ein Gerichtsurteil gefällt worden. Die Verbraucherschützer werfen dem Hersteller der Margarine „Becel pro.activ“ vor, Nebenwirkungen zu verschleiern.
  • Inflation – Laut EZB-Präsident Draghi kaum noch steuerbar
    Jetzt ist es (fast) Tatsache, die Situation im europäischen Währungsraum entzieht sich allmählich der Kontrolle der Währungshüter. Die Zentralbanken sind kaum noch in der Lage die Inflation zu steuern. Das QE-Programm der Europäischen Zentralbank droht sich zu einem Fiasko zu entwickeln.
  • Massenschlägerei in Heidenauer Flüchtlingsunterkunft
    In einer Flüchtlingsunterkunft im sächsischen Heidenau ist es am Montagabend zu einer Massenschlägerei gekommen. Nach bisherigen Ermittlungen begann der Streit an der Essensausgabe, als sich ein 37-jähriger Inder vorgedrängelt und dabei eine schwangere Syrerin abgedrängt habe, teilte die örtliche Polizei mit.
  • Unglaublich: Junge filmt Video mit Zylinder-UFO beim Spielen am Strand
    Dieser Junge bemerkt nicht, was sich über seinem Kopf abspielt. Ein riesiges zylinderförmiges Objekt schwebt dort in den Wolken...
  • Eva Herman:Flüchtlings-Chaos: Ein merkwürdiger Plan
    Wer in diesen Tagen den immer stärker werdenden Flüchtlingszustrom nach Deutschland, nach ganz Europa, mit wachsender Sorge betrachtet, der wird gewiss viele Fragen haben. Doch er wird nur wenige schlüssige Antworten von den offiziellen Meinungsmachern erhalten.
  • Im Namen des Exports
    Die Steuervermeidungsstrategien der Konzerne waren der Bundesregierung seit Jahren bekannt - sie tat aber nichts