• lctube.com
  • stubeg.com
  • Das aktuelle Heft

    zeitgeist-Newsletter

    Veranstaltungen mit unseren Autoren

    Thema der Veranstaltung:

    Vortrag "Deutschland im Umbruch"

    Vortrag und Diskussion mit Willy Wimmer, Autor der Buchneuerscheinung "Deutschland im Umbruch"

    Willy Wimmer stellt fest, dass mit dem Maastrichter Vertrag des Jahres 1992 die Demokratie in der heutigen Europäischen Union ausgehebelt und der Bürger vom Souverän zum Konsumenten abgewertet wurde. „,Shareholder value‘ trat an die Stelle einer Marktwirtschaft, die seinerzeit wirklich noch sozialen Charakter hatte“, erklärt Wimmer und ergänzt: „Der ordinäre Angriffskrieg gegen Jugoslawien sieben Jahre später beförderte die ‚westliche Wertegemeinschaft‘ schließlich auf den Müllhaufen der Geschichte.“

    Willy Wimmer plädiert für eine Rückkehr zur Bonner Republik, ganz ohne Nostalgie, dafür mit dem Wissen von heute. Er möchte an eine Zeit erinnern, in der das Grundgesetz nicht nur geachtet wurde, sondern dem Bürger auch verbriefte Sicherheit bot. Eine Zeit, in der die Bundeswehr eine reine Verteidigungsarmee war und sich nicht an Angriffskriegen auf der ganzen Welt beteiligte.

    In seinen Vortrag fließen auch aktuelle Bezüge ein, etwa die Zuspitzung der Lage in Nah- und Mittelost oder der Aufmarsch gegen Russland.

    Als ehemals verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion sowie Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung, als Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung der OSZE, mit einem Wirkungsradius zwischen San Francisco und Wladiwostok weiß Wimmer, wovon er spricht.

    Veranstalter: Bücherstube Rielasingen, www.rielabuch.de

    Eintritt: 10 Euro.

    Büchertisch und persönliches Signierenlassen vor Ort möglich.

     

    Datum: Freitag, 13. Juli 2018, Beginn: 19:30 Uhr
    Veranstaltungsort: Hotel Krone, Haupstraße 3, 78239 Rielasingen-Worblingen

    Zurück

    Buchneuerscheinungen

    Frisch im Programm