Vom Ende der Wegwerfgesellschaft

Oder: Wie wir unsere Zukunft neu erfinden

Von THOMAS RÖTTCHER

„Weggeworfen“, „Plastic Planet“,Kaufen für die Müllhalde“, „Planet RE:think“ oder auch „Nie mehr Müll – Leben ohne Abfall“ lauten die Titel von Filmdokus zu einem der dringlichsten Probleme unserer Tage: Wir leben zu verschwenderisch. Anstatt Genügsamkeit zu predigen, möchte dieser Beitrag einladen zu einer Reise durch ein keineswegs fernes Universum kluger, konstruktiver und kreativer Ideen und Erfindungen, was das zukünftige Zusammenleben und -arbeiten auf unserem Mutterschiff Erde angeht. Es herrscht Aufbruchsstimmung – schnallen Sie sich an!

→ Artikelauszug: vollständiger Text in zeitgeist-Printausgabe 32